Marktanalsyse

Marktausblick 2023

Marktanalsyse
Alles dreht sich um ein „Soft Landing“ / Informationen zur Bauakzente-Anleihe „Ocean View Balear 2027“

Nach einer massiven Korrektur sind die Märkte im Schlussquartal 2022 auf einen Erholungskurs eingeschert. Der Haupttreiber war dabei die Hoffnung, dass die Wirtschaft im aktuellen Jahr nicht in eine tiefe Rezession abgleitet, sondern dass stattdessen ein „Soft Landing“ gelingt. Wir sehen durchaus Chancen, dass dieses für die Börsen vorteilhaftere Szenario eintritt.

Weiterlesen

DAX: Soft Landing möglich?

Marktanalsyse
Investment-Barometer / Informationen zur Bauakzente-Anleihe „Ocean View Balear 2027“

In Summe scheint es möglich, dass der europäischen Wirtschaft in den nächsten Quartalen ein Soft Landing gelingt. Dafür ist vielleicht auch etwas Glück nötig, nämlich ein milder Winter in Westeuropa, der mutmaßlich ein erneuts Aufflammen der Energiekrise verhindern würde. In diesem Fall könnte der DAX nach einer Konsolidierungspause durchaus weiter klettern.

Weiterlesen

DAX: Winterrezession fast sicher

Marktanalsyse
Investment-Barometer / Informationen zur Bauakzente-Anleihe „Ocean View Balear 2027“

Nach der kräftigen Erholung dürfte der DAX in naher Zukunft erst einmal einen Abwehrkampf führen. Weiter steigende Kurse sind ohne Aussicht auf eine wirtschaftliche Trendwende eher unwahrscheinlich. Und die jüngsten Daten der Industrie-Einkaufsmanager zeigen zumindest einen intakten Abwärtstrend. Die Hoffnung bleibt, dass die Entspannung beim europäischen Gaspreis trotzdem perspektivisch die Wachstumskräfte wieder entfacht.

Weiterlesen

Öl und Gas: Cui bono?

Marktanalsyse
Investment-Barometer / Informationen zur Bauakzente-Anleihe „Ocean View Balear 2027“

Die Nord-Stream-Lecks haben die Verunsicherung am Energiemarkt zumindest kurzfristig geschürt, obwohl die Versorgungslage eigentlich im Moment nicht kritisch ist. Aber mit dem Ereignis rückt die Anfälligkeit der Energieinfrastruktur, und hier vor allem die Seeleitungen, in den Blickpunkt. Ein Anschlag auf andere wichtige Transport­verbindungen könnte Panik schüren. Fazit: In Kriegszeiten ist und bleibt die Unsicherheit groß, was am Markt mit Risikoaufschlägen quittiert wird.

Weiterlesen

Euro: Indikator der Krisenangst

Marktanalsyse
Investment-Barometer / Informationen zur Bauakzente-Anleihe „Ocean View Balear 2027“

Der Euro bewegt sich in einem steilen Abwärtstrend zum US-Dollar. Die Zinsdifferenzen sprechen eigentlich dafür, dass er sich bald fangen sollte – wären da nicht die großen Krisensorgen in Europa. Diese können durchaus dazu führen, dass der Euro deutlich unter die Parität fällt. Für den Aktienmarkt ist das nicht nur negativ: Aktien werden für Anleger aus dem Dollarraum billiger – und die Exportgeschäfte werden stimuliert…

Weiterlesen

DAX: Keine Entwarnung

Marktanalsyse
Investment-Barometer / Indexkommentar zum Value-Stars-Deutschland-Zertifikat

Noch befindet sich vor allem die europäische Industrie in einem Abschwung. Sollte sich das fortsetzen, scheint eine nachhaltige Trendwende an den Börsen eher unwahrscheinlich. Doch es gibt zumindest einen Hoffnungsschimmer, dass der U-Turn gelingen kann, denn bei den Inputkosten, die die Stimmung stark belastet haben, zeichnet sich immer deutlicher eine Entspannung ab. Ob damit die Wachstumswende im zweiten Halbjahr gelingen kann, bleibt noch abzuwarten.

Weiterlesen

Öl: Baldige Trendwende?

Marktanalsyse
Investment-Barometer / Indexkommentar zum Value-Stars-Deutschland-Zertifikat

Öl bleibt im Krisenmodus und der Preis hoch. Die Versorgung ist allerdings eigentlich nicht schlecht, und es ist auffällig, dass der Preis der Sorte Brent die Region um 120 bis 130 US-Dollar in den letzten Monaten getestet und nicht übertroffen hat. Hier könnte sich eine Topbildung abzeichnen – aufgrund der Sorgen um eine rückläufige Nachfrage wegen des Konjunkturabschwungs. Für die Aktienmärkte wäre eine Trendwende eine Entlastung.

Weiterlesen

DAX: ein Hoffnungsschimmer

Marktanalsyse
Investment-Barometer / Indexkommentar zum Value-Stars-Deutschland-Zertifikat

Die Lage der Industrie hat sich in den USA und in China im Mai gebessert, das ist eine gute Nachricht. In Europa war die Entwicklung leider nur durchwachsen, was mutmaßlich auf die große Verunsicherung über die weiteren konjunkturellen Perspektiven als Folgeerscheinung des Ukrainekriegs zurückzuführen ist. Es bleibt aber die Hoffnung, dass Europa von den anderen Regionen mitgezogen wird – das würde auch weiteres Erholungspotenzial für den DAX schaffen.

Weiterlesen

Öl: Es ist noch nicht vorbei

Marktanalsyse
Investment-Barometer / Indexkommentar zum Value-Stars-Deutschland-Zertifikat

Der Ölmarkt ist in Hab-Acht-Stellung. Aktuell, mit substanziellen Exporten Russlands und ohne Gaslieferstopp für Westeuropa, scheint die Versorgungs­lage auch dank einer steigenden Förderung in den USA relativ komfortabel, aber das kann sich schnell ändern, falls sich die Eskalationsspirale noch weiterdreht. Das Risiko einzupreisen, fällt den Marktakteuren sichtlich schwer, für den Moment ist eine ausgeprägte Volatilität auf hohem Niveau das Ergebnis. Ein weiterer Preisschock ist aber absolut möglich.

Weiterlesen

Zinsen: es wird kritisch

Marktanalsyse
Investment-Barometer / Indexkommentar zum Value-Stars-Deutschland-Zertifikat

Sorgen die Folgewirkungen des Ukrainekriegs für eine Stagnation oder sogar eine Rezession in den westlichen Industrieländern? Die Gefahr ist da und wird durch die mittlerweile flache Zinsstrukturkurve in den USA unterstrichen. Allerdings ist auch denkbar, dass dieses Phänomen aus heftigen, aber temporären Inflationspeak resultiert. Dennoch: Die weitere Konjunkturdynamik muss genau im Auge behalten werden, die Abwärtsrisiken haben zugenommen.

Weiterlesen