AKTUELLES

Marktausblick 2023
Marktanalsyse

Klaus Hinkel
Vorstand der HINKEL & Cie. Vermögensverwaltung AG

Marktausblick 2023

Alles dreht sich um ein „Soft Landing“
– Informationen zur Bauakzente-Anleihe „Ocean View“


Liebe Leserin, lieber Leser,

das Analysten-Team des Anlegerbriefs berät uns bei der Titelauswahl von Value Perlen des  Value Stars Deutschland Index. Dieser Index ist über das outperformance Value Star Deutschland-Zertifikat mit einer kumulierten Performance seit Emission im Dezember 2013 von + 159,5 % versus DAX 45,8 % (Stand 31.12.2022) erwerbbar.
Auf das Jahr heruntergebrochen stellt diese Entwicklung im Index-Zertifikat eine jährliche Rendite von 11,2 % p.a. in den letzen neun Jahren dar. Der DAX kam im gleichen Zeitraum nur auf eine Rendite von 4,3 % p.a.

Zudem erstellt der Chefredakteur des Anlegerbriefs, Dr. Adam Jakubowski, Berichte zu aktuellen Marktgeschehnissen und Marktanalysen, die wir Ihnen Dank seiner freundlichen Unterstützung gerne unterbreiten:

Rückblick

Unser Jahresausblick Anfang 2022 war von relativ unsicheren Rahmenbedingungen geprägt. Wir hielten damals sowohl ein moderat positives Jahr für möglich als auch einen deutlich schlechteren Verlauf, falls einer oder mehrere der zahlreichen vorhandenen Risikofaktoren greifen. Im Anschluss ist dann eindeutig das letztgenannte Szenario eingetreten. Im Vorgriff auf mögliche Turbulenzen hatten wir darauf verwiesen, dass ein Fokus auf starke Werte wichtig ist. Fundamental haben uns unsere Depottitel überwiegend nicht enttäuscht, sondern in den meisten Fällen die Erwartung zumindest weitgehend erfüllt.

Im Nebenwertesegment hat in dem schlechteren Marktumfeld ein Ausverkauf stattgefunden, der auch solide Werte voll mitgerissen hat. Das Ergebnis ist ein Jahresverlust von 27,4 % beim SDAX. Auch die Werte im Value Stars Index sind davon in Mitleidenschaft gezogen worden, das Zertifikat (-25,5 %) hat aber zumindest etwas besser abgeschnitten als der SDAX, was alles in allem aber nur ein schwacher Trost ist. Wichtiger ist, dass auch die geschäftlichen Perspektiven der Gesellschaften im Lot sind. Das bietet in vielen Fällen Potenzial für ein starkes Comeback, wenn die immer noch hohe Unsicherheit weiter zurückgeht und Nebenwerte wieder stärker gefragt sind. Trotz aller nach wie vor bestehenden Risiken gibt es durchaus Gründe, die für dieses Szenario sprechen, wie wir im großen Jahresausblick ausführen.

 

Nun wünsche ich Ihnen viel Spaß beim Lesen.
Ihr Klaus Hinkel

Vorheriger Beitrag
DAX: Soft Landing möglich?

Das könnte Sie auch interessieren